zum Inhalt

Kinderbetreuung in OÖ

Kinderkrippe/Krabbelstube

Die Kinder werden ab cirka einem Alter von acht Wochen bis zum dritten Lebensjahr betreut. Da der Betreuungsbedarf so junger Kinder sehr hoch ist, gibt es, neben ausgebildeten Kindergärtner_innen sowie Früherzieher_innen, auch diplomierte Krankenpfleger_innen und Helfer_innen.

 

Kindergarten

Hier werden Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren betreut. Es ist auch möglich ein 2,5-jähriges Kind in einem Kindergarten betreuen zu lassen. Dies hängt jedoch vom jeweiligen Kindergarten ab und ob dieser die nötigen Rahmenbedingungen besitzt. Der Kindergarten ist vormittags beitragsfrei. Seit dem 1. Februar 2018 ist die Nachmittagsbetreuung ab 13:00 Uhr kostenpflichtig. Die Kosten sind gestaffelt und abhängig vom monatlichen Familien-Brutto-Einkommen. Nähere Infos unter: Arbeiterkammer Kinderbetreuung

  • Stadt Linz: www.linz.at
  • Caritas: www.caritas-linz.at (kirchliche Kindertageseinrichtungen)
  • Kinderfreunde: www.kinderfreunde.cc
  • Integrations- und Heilpädagogischer Kindergarten:
    In vielen Kindergärten der Stadt Linz werden Integrationsgruppen angeboten, bzw. Einzelintegrationen angeboten, dazu bitte bei den Kindergräten direkt nachfragen.
    In folgenden Kindergärten in Linz werden Kinder mit oder ohne besonderen Bedürfnissen betreut:
     - Kindergarten für dich und mich | Diakonie Spattstraße (Integrationsgruppen, Heilpädagogische Gruppen, Gruppen für Kinder mit Autismus) www.diakonie.at
     - Integrativer Heilpädagogischer Kindergarten | Caritas Linz www.caritas-linz.at
  • Praxiskindergarten: www.bakip-linz.at/kindergarten
    Dieses spezielle ganztägige Betreuungsform wird in Kooperation mit Schulen angeboten, die Kindergartenpädagog_innen ausbilden und diesen die Möglichkeit geben, sich in der zukünftigen Arbeitswelt einzuleben.
  • Waldorfkindergarten: waldorf-linz.at/kindergarten/
    Dieser geht von der Entwicklung des Kindes in einem natürlichen Umfeld aus und bietet sehr individuelle Entwicklungsmöglichkeiten.

 

Private Einrichtungen/Vereine

Hier werden Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren betreut. Es ist auch möglich ein zweijähriges Kind in einem Kindergarten betreuen zu lassen. Dies hängt jedoch vom jeweiligen Kindergarten ab und ob dieser die nötigen Rahmenbedingungen besitzt. Die meisten privaten Einrichtungen oder Vereine sind kostenpflichtig.

  • Englische Spielschule: www.playschool.at
    Der zweisprachige Kindergarten ist eine Einrichtung der Stadt Linz. Hier zieht sich Englisch als zweite Sprache wie ein roter Faden durch den Alltag und die Kindergartenzeit. Neben ausgebildeten Pädagog_innen sind immer auch Nativespeaker dabei.
  • Rasselbande: www.rasselbande-linz.org
    Kinder werden hier im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt ganzjährig betreut, basierend auf dem pädagogischen Konzept von Maria Montessori.
  • KinderWald: http://www.kinderwald.at/
    Der KinderWald ist eine elterninitiierte und -finanzierte Waldkindergruppe am Bachlberg in Linz
  • Brüderchen und Schwesterchen: www.kindergarten-krabbelstube-linz.at
  • Kindergarten für Alle: www.kindergartenfueralle.at
    Dieser ist ein Integrationskindergarten. Hier werden in zwei Gruppen jeweils drei Kinder mit speziellen Fähigkeiten gemeinsam mit elf oder zwölf weiteren Kindern von je zwei Pädagog_innen, sowie je einem Zivildiener betreut.
  • Das Nest: www.das-nest.at
    flexible Kinderbetreuung im Verein das Nest
  • Haus der Frau/ Die Spielstube: https://www.dioezese-linz.at  
    Die Spielstube im Bildungs- und Begegnungszentrum Haus der Frau bietet individuelle Kinderbetreuung ohne Anmeldung für Kinder ab eineinhalb Jahren.
  • Reggio-Kindergruppe: www.reggiobildung.at
    Die reggio-orientierte Kindergruppe in der Nähe des Landestheaters hat Platz für unter 4jährige Kinder und legt Wert auf ein kreativ-künstlerisches Umfeld, indem Kinder nach ihren eigenen Ideen experimentieren und forschen dürfen. 


Hort

Hier werden Kinder außerhalb/nach der Schule betreut, und zwar im Rahmen der Pflichtschulzeit im Alter von cirka 6 bis 15 Jahren.

Ferienbetreuung

Besonders in den Ferien, wenn Kindergärten, Horte und Schulen geschlossen sind, mangelt es berufstätigen Erziehungsberechtige an Betreuungsmöglichkeiten für ihre Kinder.

  • Kinderfreunde: kinderfreunde.at
    Die Linzer Kinderfreunde bietet während der Sommerzeit oder der Herbstferien unterschiedliche Angebote, sowohl für Familien, Betriebe als auch für Wohnungsgesellschaften an.
  • Hilfswerk: www.hilfswerk.at
    Mit Sommerkindergarten, Sommerhort und vielen anderen flexiblen Angeboten offeriert das Hilfswerk Oberösterreich attraktive Kinderbetreuung speziell für die Ferienzeit.
  • Lifecamp: www.lifecamp.at
    Verschiedene Angebote an Feriencamps.

 

Einzelbetreuung

Mobile Familiendienste der Caritas OÖ
www.caritas-ooe.at
Die Mobilen Familiendienste der Caritas bieten Unterstützung für Familien in einer herausfor-dernden Situation an. Die Familienherlfer_innen verfügen über eine qualifizierte Ausbildung um Kinderbetreuung, Pflege und Haushalt übernehmen zu können. Die Dienstleistung wird als Kurz- oder Langzeithilfe für Familien mit Kindern bis zum 15. Lebensjahr anbeboten. Der Tarif dafür ist sozial gestaffelt.

Familienbund OÖ
www.ooe.familienbund.at
Der Familienbund setzt sich seit 65 Jahren für die Anliegen und Rechte von Familien ein und unterstützt sie bei den täglichen Herausforderungen. Kinderbetreuung, Beratung und Hilfe, Aus- und Weiterbildung sowie ein umfangreiches Freizeitprogramm erwarten Kinder und Eltern in den zahlreichen Anlaufstellen in ganz Österreich.

Tagesmütter
www.tagesmuetter.kinderplattform.info
Ziel des Vereines ist, geeignete Personen als Tagesmütter auszubilden und zur Betreuung von Kindern einzusetzen.

Omadienst
www.omadienst.info
Dieser ist eine Initiative des Katholischen Familienverbandes Oberösterreich. Die "Omas" kommen zu den Familien nach Hause und betreuen die Kinder dort.

KIB
www.kib.or.ar
KIB children care ist eine Gemeinschaft in der das Wohl und die Gesundheit von Kindern im Mittelpunkt stehen. Grundlegende Motivation aller Tätigkeiten und Aktivitäten ist, Eltern mit erkrankten Kindern zu unterstützen und ihnen Hilfestellung zu bieten, im Besonderen im Krankenhaus und daheim.

Universitäre Infostellen zum Thema Vereinbarkeit Familie & Arbeit

UniKid-UniCare Austria | Netzwerk
Informationsplattform für Menschen mit Betreuungsaufgaben an österreichischen Universitäten
www.unikid-unicare.at

Kinderbüros an den Universitäten in Österreich

Die Beratung findet in den Kinderbüros, die Betreuung in den sogenannten Kinderzimmern statt. Kosten und weitere genauere Infos auf der jeweiligen Homepage.

Kinderbetreuungseinrichtung der Kepler Universtität KIDSVERSITY: www.kidsversity.at
Kinderbüro Wien: kinderbuero-uniwien.at
Kinderbüro Salzburg: www.plus.ac.at/kinderbuero
Kinderbüro Graz: www.unikid-unicare.uni-graz.at
FamilienService Klagenfurt: www.uni-klu.ac.at/familienservice
Kinderbüro Innsbruck: www.i-med.ac.at/unikid



Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Stand: > September 2022 <

Koordination und Kontakt
Verena*Henetmayr

Sprechstunde: DI, 9.30 bis 12.30 Uhr sowie nach Vereinbarung
T: +43 (0)676 84 7898 488
kuki.kiste@kunstuni-linz.at

Kunstuniversität Linz
KuKi Kiste
Domgasse 1, 4. OG, 4020 Linz
kuki.kiste@kunstuni-linz.at