zum Inhalt

PhD-Programm | Bewerbung

An der Kunstuniversität Linz gibt es ein PhD-Programm für alle Fachbereiche und Disziplinen. Möglich sind Forschungsprojekte aus, zwischen und quer zu allen an der Kunstuniversität vertretenen künstlerischen, gestalterischen, wissenschaftlichen und Technologie-orientierten Fächern. Im Zentrum steht das eigene Forschungsprojekt, das mit bestmöglicher Unterstützung realisiert wird. Das PhD-Programm dient der Unterstützung und Weiterentwicklung der selbstständigen künstlerischen und/oder wissenschaftlichen Arbeit sowie der Förderung von jungen Forschenden. Das PhD-Programm hat eine Mindeststudiendauer von sechs Semestern. Die PhD-Kandidat*innen werden als Nachwuchsforscher*innen („early stage researchers“) begriffen.

Bewerbungsprozess für das PhD-Programm

1. Information
Bitte informieren Sie sich auf unserer Homepage www.kunstuni-linz.at/phd ausführlich über das PhD-Programm. Um weitere Fragen zum Bewerbungsverfahren sowie zum PhD-Programm zu klären, werden regelmäßig Studienberatungstermine angeboten. Eine Teilnahme ist verbindlich. Aktuelle Termine finden Sie unter www.kunstuni-linz.at/phd/aktuelles.

2. Exposé
Im Exposé wird das PhD-Vorhaben dargelegt. Es ist eine nachvollziehbare Darstellung des PhD-Vorhabens inkl. ausgewählter Literatur bzw. künstlerischer Referenzen (üblich sind z.B. 5-10 Seiten insgesamt). Daneben können ergänzende, für das Vorhaben relevante Unterlagen wie beispielsweise Portfolios etc. eingereicht werden. Was genau verlangt ist, entscheidet Ihr*e Betreuer*in, bitte sprechen Sie sich daher ab.

3. Festlegung der PhD-Betreuer*innen
Eine Liste möglicher PhD-Betreuer*innen der Kunstuniversität Linz finden Sie unter www.kunstuni-linz.at/phd/links. Wichtig ist, dass die*der Betreuer*in über fachliche Expertise für Ihr Projekt verfügt. Sie können die für Ihr Projekt geignete Betreuungsperson kontaktieren und um Betreuung anfragen (bitte Abstract oder Exposé Ihrer Arbeit mitschicken). Hilfestellung bei der Suche nach geigneten Betreuer*innen (matching) wird in den Studienberatungsterminen geboten. Besteht Interesse an einer Zusammenarbeit und wird das Exposé als gut bewertet, kann eine Betreuungszusage erfolgen. Für eine Bewerbung für das PhD-Programm ist die Unterschrift einer*s Erstbetreuerin*s der Kunstuniversität Linz notwendig. Diese erfolgt mittels Unterschrift auf dem „Antrag auf Zulassung“ (Formulare → www.kunstuni-linz.at/phd/links). Die*der Betreuer*in kann auch eine weitere Ausarbeitung und Verbesserung des Exposés vorschlagen. Von der Kunstuniversität Linz wird die Betreuung durch ein Team, d.h. durch zwei Betreuer*innen, angeregt und unterstützt, da sie viele Vorteile bringt. Erstbetreuer*innen müssen aus dem Kreis der PhD-Betreuungsberechtigten der Kunstuniversität Linz sein. Zweitbetreuer*innen können von anderen Hochschulen sein, müssen aber über eine Betreuungsberechtigung im Doktorat/PhD verfügen und sollten spätestens mit dem Abschluss der Betreuungsvereinbarung festgelegt werden.

4. Einbringen des Antrages
Die Deadlines für die Bewerbung für das PhD-Programm sind unter www.kunstuni-linz.at/phd/aktuelles zu finden. Es gibt zwei Deadlines pro Jahr (ca. im September und ca. im Jänner/Februar). Für eine Bewerbung übermitteln Sie bitte zu den geltenden Deadlines folgende Unterlagen:

  • Zeugnisse Ihrer Studienabschlüsse und – im Falle nicht-österreichischer Abschlüsse – Diploma Supplement (alles in deutscher oder englischer Sprache)
  • Exposé zum PhD-Projekt
  • Zulassungsantrag inklusive Betreuungszusage von mindestens einer*m Betreuer*in (Formulare → www.kunstuni-linz.at/phd/links)

in digitaler Form an veronika.schwediauer@kunstuni-linz.at. Bitte benennen Sie die Dateien jeweils wie folgt: „Nachname_Exposé“ oder „Nachname_Diploma Supplement“ etc. Sie erhalten eine Bestätigungsmail über den Erhalt Ihrer Bewerbung.

Nach Einbringen des Antrags werden zwei Schritte innerhalb der Universität ausgeführt: Prüfung der Zugangsberechtigung durch vorherige Studienabschlüsse
Die Zugangsberechtigung für das PhD-Programm ist durch den Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Diplom- oder Masterstudiums, Diplom- oder Masterstudienganges einer Fachhochschule oder eines anderen gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung gegeben. Die Zeugnisse und – im Falle nicht-österreichischer Abschlüsse – das Diploma Supplement werden benötigt, um zu prüfen, ob Sie durch Ihre Studienabschlüsse für eine Inskription in das PhD-Programm berechtigt sind.

Prüfung des Exposés durch das Research Board
Das Research Board prüft und genehmigt die Darstellung des PhD-Vorhabens im Zuge des PhD-Bewerbungsprozesses. Die Sitzungen des Research Boards finden ca. Mitte März für das Sommersemester und ca. Mitte Oktober für das Wintersemester statt. Sie werden zeitnah über die Ergebnisse der Prüfung informiert.

5. Inskription
Wenn Ihre Bewerbung genehmigt wurde, können Sie Ihre Inskription bis zum Ende der Nachfrist (Ende April im Sommersemester, Ende November im Wintersemester) in der Studienabteilung durchführen. Bitte führen Sie – bevor Sie in die Studienabteilung gehen – die Online-Voranmeldung durch (wenn aus technischen Gründen PhD als Studienprogramm nicht answählbar ist, bitte einfach ein anderes Studium anwählen und Voranmeldung abschließen; dies kann dann vor Ort korrigiert werden). Die Inskription erfolgt persönlich in der Studienabteilung. Nehmen Sie zur Inskription bitte Ihre Dokumente im Original mit.
Bitte berücksichtigen Sie unbedingt die geltenden Fristen! Bitte schließen Sie den Inskriptionsprozess bis spätestens Mitte April bzw. Mitte November vollständig ab, damit es zu keinen Problemen kommt. Bitte informieren Sie sich vorab auf unserer Homepage zum Inskriptionsprozess: www.kunstuni-linz.at/Start-ins-Studium

Kontakt

Für alle Fragen rund um das PhD-Programm → Dr. Veronika Schwediauer, Koordination PhD-Programm, Abteilung Kunst.Forschung | PhD, Hauptplatz 6, 4020 Linz, veronika.schwediauer@kunstuni-linz.at, M: +43 676 84 7898 2202, Bürotage: Montag, Mittwoch, www.kunstuni-linz.at/phd

Für die Inskription → Rechts- und Studienabteilung, Hauptplatz 6, 4020 Linz, studien.office@kunstuni-linz.at

Dr. Veronika Schwediauer
Koordination des PhD-Programms
veronika.schwediauer@kunstuni-linz.at
M: +43 676 84 7898 2202

Simon Hochleitner, MA
Studienassistent PhD
simon.hochleitner@kunstuni-linz.at

Hauptplatz 6, 2. OG
4020 Linz | Austria