zum Inhalt

Aktuelles

Umfrage

Liebe Hochschullehrende, das Forschungsnetzwerk „Hochschulen Engagiert Österreich“ führt im Sommersemester 2022 eine Befragung zum Thema "Campus Community Partnerschaften in der Hochschullehre“ an allen österreichischen Hochschulen durch und bittet um Ihre Teilnahme
 
Hintergrund & Ziel der Studie
Hochschulen stehen vermehrt in der Verantwortung, sich mit gesellschaftlich relevanten Themen zu beschäftigen – eine Anforderung oder Herausforderung, die auch das hochschulische Lehren und Lernen, sowie extracurriculare Angebote der Hochschulen verändert. Projektbasiertes Lernen, forschendes Lernen oder andere Lehr-Lernmethoden mit Praxisbezug, Angebote für freiwilliges Engagement und Community Service unterstützen das erfahrungsorientierte Lernen von Studierenden.
 
Um diese Methoden erfolgreich in der Lehre und in Studienprogrammen umzusetzen, werden häufig Kooperationen mit externen Partner*innen eingegangen, die als „Campus Community Partnership“ (kurz CCP) bezeichnet werden. Bislang ist im deutschsprachigen Raum wenig über das Aufkommen und die Institutionalisierung dieser Partnerschaften bekannt. Zu diesem Zweck initiiert das Forschungsnetzwerk „Hochschulen Engagiert Österreich“ aktuell in Kooperation mit weiteren Forscher*innen aus dem DACH-Raum eine Erhebung zum Status quo der Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Gesellschaft im Rahmen von Lehrveranstaltungen und Hochschulaktivitäten.
 
Die Studie hat zum Ziel, die Zusammenarbeit mit externen Partner*innen in Österreich, Deutschland und der Schweiz zu erfassen und erstmalig einen umfassenden Überblick über Faktoren zu geben, die zur Entstehung und Verstetigung sowie zur Verankerung dieser Partnerschaften beitragen. Die Ergebnisse aus der Studie sollen in Folge für weitere Initiativen in der Hochschullehre sowie für die Hochschulentwicklung in den DACH-Ländern genutzt werden.
 
Wenn Sie in der Lehre mit externen Partner*innen zusammenarbeiten, dann würden wir uns freuen, wenn Sie den Online Fragebogen bis spätestens 15.06.2022 ausfüllen. Erste Ergebnisse der Befragung werden am 29.-30. September 2022 auf der Jahrestagung des Hochschulnetzwerks „Bildung durch Verantwortung“ in Linz präsentiert: ph-ooe.at/bildungdurchverantwortung
 
Wir als Organisator*innen der Tagung freuen uns, Sie auf der Tagung begrüßen zu dürfen und bedanken uns im Vorhinein für Ihre aktive Beteiligung an unserem Forschungsvorhaben.
 
Beste Grüße, Forschungsnetzwerk „Hochschulen Engagiert Österreich“
Paul Rameder, Claudia Fahrenwald, Magdalena Fellner, Mariella Knapp, Peter Slepcevic-Zach, Katharina Resch

________________________________________________________________________________________________________________

Deine Chance für einen Studienaufenthalt im Sommersemester 2023

Please find the English version below

Du hast die Möglichkeit, dich für einen Restplatz im Sommersemester 2023 an einer unserer Partneruniversitäten in Europa und außerhalb Europas zu bewerben.

Bewerbungszeitraum: 17. Mai 2022 bis 15. Juni 2022

Alle Informationen zum Austauschprogramm in Europa (Erasmus+ Programm) findest du hier.
Alle Informationen zum Austauschprogramm außerhalb Europas (Bilaterale Partner) findest du hier.

Also nicht zu lange überlegen ……. entscheiden ……. bewerben!

Mobilitäten können nur vorbehaltlich der budgetären Bedeckbarkeit gefördert werden.

Auskünfte gibt es im International Office
Kontakt
: Yulia Schachinger
international.office@kunstuni-linz.at

Your chance for a study abroad in the summer semester 2023

You have the opportunity to apply for a remaining place in the summer semester 2023 at one of our partner universities in Europe and outside Europe. 

Application period: 17 May 2022 to 15 June 2022

All information about the exchange programme in Europe (Erasmus+ programme) can be found here.
All information about the exchange programme outside Europe (Bilateral Partners) can be found here.

Don't consider for a long time ....... decide ....... apply!

Mobilities can only be funded if the budget is covered.

Information is available from the International Office
Contact:
Yulia Schachinger
international.office@kunstuni-linz.at

________________________________________________________________________________________________________________

Foto: Anna Schwarzinger

Green Travel Förderung für Kunstuniversität Linz Stipendien ab 1. Juni 2022

Die Kunstuniversität Linz möchte das Nachhaltigkeitsziel auch in ihren Stipendien abbilden. Deshalb gibt es für Auslandsstipendien- und Mobilitätsstipendienbezieher_innen, die ab 1. Juni 2022 gefördert ins Ausland gehen, zusätzliche Green Travel Förderungen zu den bisherigen Stipendiensätzen.

Bei Reisen mit Bus, Bahn, Fahrgemeinschaften, Fahrrad oder ähnlichen umweltfreundlichen Transportmitteln werden einerseits pauschaul 50 Euro als zusätzliche Förderung ausgezahlt. Andererseits können, abhängig von der Distanz ins Zielland, bis zu vier Reisetage finanziell unterstützt werden.

Hier gibt es weitere Infos zum Auslandsstipendium und Mobilitätsstipendium der Kunstuniversität Linz.

________________________________________________________________________________________________________________

Ukrainehilfe der Kunstuniversität

Ukraine Aid University of Art and Design Linz

Допомога Україні - Університет мистецтв у м. Лінц

Information if you need help or want to offer help:

https://www.ufg.at/Ukrainehilfe-Kunstuniversitaet-Linz.19783.0.html

________________________________________________________________________________________________________________

Foto: Mia Maschek

Welcome Day - 1. März 2022

Wir freuen uns sehr, dass wir die Austauschstudierenden für das Sommersemester 2022 begrüßen durften. In diesem Semester nehmen 23 Personen aus 13 verschiedenen Ländern an unserem Erasmus+ und den bilaterialen Programmen teil.

Nach unserem ersten Treffen über unser Online-Meet and Greet konnten wir uns am 1. März endlich persönlich treffen. Es wurden Begrüßungen in allen Muttersprachen ausgetauscht und gegenseitig voneinander erzählt. Wir hoffen, dass wir im Laufe des Semesters noch weitere gemeinsame Aktivitäten durchführen können, um die Freundschaften zu festigen.   

Willkommen an der Kunstuni Linz! Wir wünschen euch viel Spaß und viel Erfolg! 

________________________________________________________________________________________________________________

OEAD

Wir sind erschüttert über den Angriff Russlands auf die Ukraine und die dramatischen Entwicklungen der letzten Tage.

Der Krieg gegen die Ukraine ist nicht nur ein Angriff auf unschuldige Menschen, er ist auch ein Angriff auf die Bildung, die Gesellschaft und die Institutionen dieses Landes. Unsere Gedanken sind bei den Opfern, bei unseren ukrainischen Kolleginnen und Kollegen und bei unseren Partnern und Freunden.

Die Bildungs- und Wissenschaftskooperation zwischen Österreich und der Ukraine hat eine lange Tradition. Der OeAD bekennt sich zum friedlichen und offenen Austausch in Bildung, Wissenschaft und Kultur und pflegt zahlreiche Formen der Zusammenarbeit mit Einrichtungen in der Ukraine, stets getragen von Respekt, von gegenseitiger Wertschätzung und hoher fachlicher Expertise. Diese Zusammenarbeit werden wird unter allen Umständen aufrecht erhalten.

Derzeit fördert der OeAD zahlreiche Projekte zwischen österreichischen und ukrainischen Partnern sowie Mobilität von Studierenden und Lehrenden. In enger Abstimmung mit dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung beobachten wir laufend die Situation vor Ort. Aus Sicherheitsgründen haben wir unsere Mitarbeiter/innen in den OeAD Kooperationsbüros in Lemberg und Odessa sowie unsere Lektorinnen und Lektoren aus der Ukraine zurückgeholt. Wir stehen aber weiterhin mit den Büros und den Kooperationspartnern in engem Austausch.

oead.at/ukraine

________________________________________________________________________________________________________________

TAIWAN-STIPENDIUM

Für das Studienjahr 2022/23 bietet das Bildungsministerium (BM) Taiwans 3 Stipendienplätze für österreichische, kroatische und slowenische Staatsbürger*innen an. Dieses Stipendium ist für die Unterstützung eines ordentlichen Studiums (Unterrichtssprache Chin. oder Englisch) mit der Absicht, den gesamten Studienabschnitt in TW zu absolvieren, vorgesehen. Für die Auswahl eines Englisch-sprachigen Programmes beziehen Sie sich bitte auf das Dokument „List of Universities with English Degree Programs“ unter https://www.roc-taiwan.org/at_de/cat/28.html 
Ausschreibung.pdf

________________________________________________________________________________________________________________

Huayu Enrichment Scholarship

SPRACHSTIPENDIUM FÜR TAIWAN

Für das Studienjahr 2022/23 bietet das Bildungsministerium Taiwans wieder Stipendienplätze für insgesamt 60 Monate aufgeteilt auf Stipendien für 6 und 3 Monate für österreichische, slowenische und kroatische StaatsbürgerInnen für das Studium von Mandarin-Chinesisch und taiwanischer Kultur („Huayu Enrichment Scholarship“) an.
Ausschreibung.pdf

________________________________________________________________________________________________________________

Aktuelle Regeln für Besuche des International Office und den Uni-Zutritt

Aufgrund der internen Corona Regelungen des Rektorats für den Zeitraum 16. Jänner bis 28. Februar kann das International Office nur in dringenden Fällen persönlich (mit vorheriger Terminvereinbarung) kontaktiert werden. Ein gültiger PCR Test ist für das Betreten der KUNI zusätzlich vorzulegen. Details

New regulations for International Office visits and access to university buildings

Due to the internal Corona regulations of the Rectorate for the period 16 January to 28 February, the International Office can only be contacted in person (with prior appointment) in urgent cases. A valid PCR test must also be presented in order to enter the KUNI details

________________________________________________________________________________________________________________

Auslandssemester 2022/23 Study abroad 2022/23

For English Version see below!

Liebe Studierende, Liebe Studierender,

die Corona Situation hat unser Leben durcheinandergebracht. Dennoch ist die internationale Erfahrung im Rahmen eines Studiums wichtig und die Kunstuniversität Linz unterstützt euch dabei. Wir betonen jedoch ausdrücklich, dass sich aufgrund der Corona-Situation jederzeit Änderungen ergeben können.

Call für das kommende Studienjahr 2022/2023

Du planst ein Auslandssemester an einer Partneruniversität?

Dann bewirb Dich für das kommende akademische Jahr 2022/23 für einen Austausch an einer unserer Erasmus+ Partneruniversitäten oder an einer Bilateralen Partneruniversität.

Bewerbungszeitraum: ab sofort bis 10. Februar 2022
ACHTUNG: für Kolumbien ist die Deadline 25. Jänner 2022, 12.00 Uhr!

>> ERASMUS+ BEWERBUNG

>> BILATERALE BEWERBUNG (Beachte die unterschiedlichen Deadlines für Bogotá und Valle in Kolumbien)

Nähere Informationen kannst Du gerne im Auslandsbüro | International Office einholen.


Dear student,

the Corona situation has disrupted our lives. Nevertheless, the international experience is important in the context of a degree programme and the University of Art and Design Linz supports you in this. However, we expressly emphasise that changes may occur at any time due to the Corona situation.

Call for the coming academic year 2022/2023

Are you planning a semester abroad at a partner university?
Then apply for an exchange at one of our Erasmus + partner universities or at a bilateral partner university for the upcoming academic year 2022/23.

Application period: from now until 10 February 2022
PLEASE NOTE: for Colombia the deadline is 25 January 2022, 12 noon!

>> ERASMUS + APPLICATION

>> BILATERAL APPLICATION (Note the different deadlines for Bogotá and Valle in Colombia)

You can get more information from the International Office!
Have a good time!

Rückblicke

Weltweit feierte man Erasmus+ - wir waren dabei bei den #ERASMUSDAYS 2021

Mittags quer durch Europa

Vom 11. bis 13. Oktober kamen zahlreiche BesucherInnen und bekamen Informationen rund um das Erasmus Programm 2021 - 2027 und die Möglichkeit des Studierens im Ausland in dieser herausfordernden Zeit.

-> Einblick in andere Kulturen
-> eine neue Sprache lernen
-> andere Zugänge zu Kunst und Kultur kennen lernen
-> sich mit einer Kollegin einer Partneruniversität austauschen
-> oder man internationale Lehrerfahrungen sammeln möchten.

#ERASMUSDAYS 2021AT

#PIZZACHALLANGE ERASMUSDAYS2021AT

www.facebook.com/KunstuniLinz/
www.instagram.com/kunstunilinz/

________________________________________________________________________________________________________________

Erasmus+ Pizza-Challenge - BACKE UND GEWINNE!
von 13. September bis 17. Oktober 2021


Die #ErasmusDays2021 rücken näher.    
Daher, mach mit bei der Erasmus+ Pizza-Challenge des OeAD.
 
So geht‘s:
Stylen oder backen Sie Ihre Pizza in Form Ihres Lieblingslandes. Sie können den Belag nutzen, um Orte zu markieren, die Sie schon besucht haben. Machen Sie ein Foto oder Video von Ihrer Pizza, rufen Sie Facebook oder Instagram auf, laden Sie Ihren Beitrag hoch und beschreiben Sie im Text kurz, was Sie mit dem Land verbindet.
Posten Sie Ihr Foto oder Video mit dem #ErasmusDays2021AT und #ErasmusDays. Bei Facebook markieren Sie außerdem @erasmus.bildung.oesterreich im Text. Schreiben Sie uns im Anschluss eine Mail an erasmusplus.challenge@oead.at mit Ihren Daten, Ihrem Foto/Video und Ihrer Einwilligungserklärung.
 
Alle gesammelten Pizza-Posts auf: #ErasmusDays2021AT Social Wall
 
Ihr Benefit:
Sie sind Teil der #ErasmusDays2021 Community in Europa & weltweit und helfen das Erasmus+ Programm sichtbarer zu machen.
Unter den kreativsten Beiträgen werden 10 ÖBB – Reisegutscheine (fünf in der Höhe von 100 Euro für die kreativsten Fotos & fünf in der Höhe von 200 Euro für die kreativsten Videos) vergeben. Darüber hinaus werden weitere attraktive Preise unter allen Teilnehmer/innen verlost. Unter anderem ein Gutschein in der Höhe von 500 Euro für die Teilnahme an der Summer School 2022 „Alternative Economic and Monetary Systems (AEMS)“ summer-university.net/aems-vienna/ von OeAD student housing zu Verfügung gestellt.
 
Alle Infos zur Challenge finden Sie auf erasmusplus.at/pizza. Einen Flyer finden Sie auf unserer Webseite.
Im Anschluss an die #ErasmusDays2021 werden wir die Gewinner/innen der Pizza-Challenge küren.

Evviva la Pizza – Evviva Erasmus+!
Cordiali saluti
Ihr Erasmus+ Pizza-Challenge Team

________________________________________________________________________________________________________________

Welcome Day - 4. Oktober 2021

Am 4. Oktober 2021 konnten wir 24 neue Austauschstudierende an der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung begrüßen. Diese StudentInnen aus elf verschiedenen Ländern sind die erste Gruppe, die seit dem Sommersemester 2020 einen Welcome Day physisch und nicht digital erlebt.
Für uns ist es wieder einmal eine besonders bereichernde Erfahrung diese jungen Menschen hier in Linz willkommen zu heißen und wir hoffen, dass die Universität ein Ort sein wird, an dem sie viele positive Erfahrungen machen können.

Wir wünschen ein spannendes Semester hier in Oberösterreich!

________________________________________________________________________________________________________________

Erasmus Days 2020 | 12. bis 15. Okt. 2020

Fotos © International Office

Im Jahr 2020 läuft alles etwas anders, so auch unsere diesjährigen Erasmus Days.
Unter dem Motto „Mittags quer durch Europa“ haben wir an vier Tagen jeweils eine Gruppe von Studierenden im Cafe Frederic getroffen.
Trotz vieler Unsicherheiten in Bezug auf die Covid19 Pandemie war das Interesse erstaunlich groß!
Mit erforderlichem Abstand und bei einem Getränk mit Snack versuchten wir, die Fragen unserer Studierenden rund um das Austauschprogramm Erasmus+ und die Möglichkeit des Studierens im Ausland in dieser herausfordernden Zeit zu beantworten.

________________________________________________________________________________________________________________

Welcome Day am 1. Oktober 2020

Wir durften am 1. Oktober unsere 15 neuen Austauschstudierenden begrüßen. Die Freude war sehr groß, dass wir trotz der herrschenden Umstände den Welcome Day an der Kunstuniversität - unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln - abhalten konnten und ein persönliches Kennenlernen möglich war.

Wir wünschen euch ein wunderschönes Semester hier bei uns in Linz!

________________________________________________________________________________________________________________

Welcome Day am 2. März 2020

Mit Beginn des Sommersemesters starteten an der Kunstuniversität auch 39 Austauschstudierende aus der ganzen Welt. Beim Welcome Day am 2. März 2020 hatten sie Gelegenheit die Universität selbst, als auch ihre KollegInnen kennenzulernen.
Wir wünschen allen neuen Studierenden ein erfolgreiches Semester!

________________________________________________________________________________________________________________

Ausflug mit den Incoming-Studierenden ins Mühlviertel

Am 25. November machten sich die Austauschstudierenden der Kunstuniversität im Rahmen des Deutschkurses auf ins Mühlviertel. An diesem wunderschönen Herbsttag besuchten sie das Renaissanceschloss Weinberg oberhalb von Kefermarkt und genossen im Anschluss ein köstliches Essen in Trosselsdorf.

________________________________________________________________________________________________________________

Ab ins Ausland!

Am International Day 2019 konnten sich unsere Studierenden über die aktuellen Austauschprogramme der KUNI (Erasmus+, bilaterale Abkommen, Auslandsstipendium, …..) informieren. Der OeAD (Österreichische Austauschdienst), Regionalbüro Linz, stellte sich vor und zahlreiche Partneruniversitäten wurden anhand aktuellem Werbematerial präsentiert.
Das Highlight der Informationsveranstaltung waren Präsentationen derzeitiger Incoming Studierender sowie ehemaliger Outgoing Studierender, welche äußerst motivierend für einen Auslandsaufenthalt warben! Die Entscheidungsfindung, sich für einen Auslandsaufenthalt zu bewerben, sollte jetzt für Viele leichter fallen.

________________________________________________________________________________________________________________

europaweite #Erasmusdays vom 10. bis 12. Oktober 2019 - wir waren dabei!

Outgoings, Incomings und Interessierte Studierende kamen am #ERASMUSDAY (10. Oktober 2019) in gemütlicher Atmosphäre zum informellen, interkulturellen Austausch zusammen. Im direkten Gespräch konnten sich die Studierenden über Partneruniversitäten, unterschiedliche Länder und Lebensweisen informieren. Vor allem wurden die mit Semesterbeginn an der Kunstuniversität Linz neu angekommenen Austauschstudierenden nochmals willkommen geheißen.
Als besonderes Extra wartete Süßes aus verschiedenen Ländern auf die Teilnehmenden.
Erasmusdays 2019

________________________________________________________________________________________________________________

Welcome Days September 2019

Wunderschönes Herbstwetter empfing die insgesamt dreiunddreißig Austauschstudierenden, die Ende September in Linz angekommen sind. An den Welcome Days bekamen sie viele relevanten Informationen rund um das Studium an Ihrer neuen Universität und konnten bei einem gemütlichen Mittagessen auch Ihre KollegInnen kennenlernen und sich mit ihnen austauschen. Spätestens bei der Welcome Party am 2. Oktober hatten alle das Gefühl in Linz und an der Kunstuniversität angekommen zu sein.

________________________________________________________________________________________________________________

Stadtführung Linz

Am Hauptplatz
Am Linzer Schlossberg

Um den neuen Incoming Studierenden die Orientierung in Linz zu erleichtern, hat das Auslandsbüro der Kunstuni eine Stadtführung durch Linz organisiert. Die Route führte vom Hauptplatz, über den Schlossberg in die Altstadt und endete im Linzer Dom. Anschließend bekamen die Studierenden die Möglichkeit österreichische Speisen im Gasthaus Alte Welt kennenzulernen.

________________________________________________________________________________________________________________

Welcome Day - Summer Semester 2019

Am 25. Februar begrüßten wir unsere neuen Austauschstudierenden, die das Sommersemester hier bei uns an der Kunstuni verbringen werden. Bei unserer Info-Veranstaltung erhielten die Studierenden alle wichtigen Infos, die sie für einen guten Start in ihrer neuen Heimatstadt brauchen.

Nochmals herzlichen Willkommen bei uns!

________________________________________________________________________________________________________________

Exkursion Austauschstudierende - Deutschkurs

Am Freitag, den 6. Dezember machten die TeilnehmerInnen des Deutschkurses einen Tagesausflug zur Burg Schaunburg (Hartkirchen), der größten Burgruine Oberösterreichs. Inkludiert war sowohl eine Fahrt mit der Fähre Wilhering - Aschach - Schaunburg als auch die gemeinsam Erkundung der Burg. Den Tag ließen die Studierenden bei typisch österreichischer Kost gemütlich ausklingen.

________________________________________________________________________________________________________________

Das war der Erasmus+ Day 2018

Am 12. Oktober 2018 haben wir gemeinsam den europaweiten Erasmus+ Day gefeiert. Bei Snacks und Getränken konnten sich unsere interessierten Studierende über geförderte Austauschmöglichkeiten informieren. Die Präsentationen einiger Incoming bzw. ehemaliger Outgoing Studierenden, die von ihren Heimatuniversitäten bzw. Gastuniversitäten berichteten, bildeten den Höhepunkt.

Fotos: © Auslandsbüro Kunstuniversität Linz

Übergabe des Erasmus+ Schildes durch Andreas Szelegowitz, OeAD Regionalbüro Linz an das Auslandsbüro der Kunstuniversität Linz.
Gruppenfoto der präsentierenden Studierenden.

________________________________________________________________________________________________________________

Erasmus+ Day 2018 im Bildungsprojekt PULS+

Auch alle elf Institutionen und deren 23 Personen des in Österreich, Deutschland, Italien und der (assoziierten) Schweiz verankerten Projekts „PULS+ Lernen und Raum entwickeln“ feierten den Erasmus+ Day 2018. Doch wie? An allen „Original-Schauplätzen“ wurde zeitgleich eine öffentlichkeitswirksame und mit Freude durchführbare, positiv gestimmte Aktion gestartet: Ein Plakat und·oder Wimpel wurde an alle, die sich beteiligen wollten, digital versandt, im nächsten Schritt vor Ort jeweils ausgedruckt und dann in unterschiedlichsten Situation „in Szene gesetzt“. So waren beispielsweise Linz und Düsseldorf, Brixen und Innsbruck, Zürich und Welsberg, usw. wechselseitig „im Bild“. Von Seiten der Kunstuniversität Linz ist Architekturprofessor Michael Zinner in einer „ver-rückten“ Aktion über den Dächern von Linz zu sehen.
Nähere Informationen unter: www.ufg.at/PULS.15139.0.html

© Fotorechte: Bildungsprojekt PULS+