zum Inhalt

Green Travel (only in German)

Green Travel Förderung

Erasmus+ Programm - Green Travel Förderung für die Nutzung von nachhaltigen Transportmitteln (Bahn, Bus, Fahrgemeinschaften):
Einmalzahlung pauschal Euro 50,--
Geförderte Reisetage/Tagessatz (maximal 4 Tage), Nachweise sind vorzulegen.

Die Kunstuniversität Linz bildet das Nachhaltigkeitsziel auch in ihren Stipendien ab. Deshalb gibt es für Auslandsstipendien- und Mobilitätsstipendienbezieher_innen, die ab 1. Juni 2022 gefördert ins Ausland gehen, zusätzliche Green Travel Förderungen zu den bisherigen Stipendiensätzen. Diese Green-Travel-Förderung wurde dem Erasmus+ Programm 2021-2027 angeglichen.

Aktivitäten, Initiativen, Projekte an der Kunstuniversität

An unserer Universität sind bereits zahlreiche Aktivitäten, Initiativen und Projekte zum Thema Nachhaltigkeit (link) gegeben – begonnen bei einem kritischen Standpunkt in der Lehre, über Studierendenprojekte, Sharing-Projekte der ÖH bis hin zu Mülltrennsystemen und Energiespar-Einstellungen im Gebäude. Auch strategisch wird Nachhaltigkeit als Querschnittsmaterie mitgetragen und in Entscheidungen berücksichtigt.
Mit dem Beitritt zur Allianz Nachhaltige Universitäten in Österreich unterstreicht die Kunstuniversität einmal mehr das Ziel, zu einer nachhaltigen und zukunftsfähigen Gesellschaft beizutragen.

Es gibt viele Möglichkeiten, auch Auslandsaufenthalte im Rahmen von Mobilitätsprogrammen nachhaltig, ressourcenschonend und klimafreundlich zu gestalten - ein verantwortungsvoller Umgang mit unserem Gastland bzw. mit dem Ort, an dem wir leben und unserem Planeten muss nicht langweilig sein!

Hier sind einige grüne Hacks - zusammengestellt vom Team des International Office. Weitere Ideen sind jederzeit willkommen!

Tipps für nachhaltigeres Reisen

  • Gute Reisevorbereitung (Bus, Bahn, Fahrrad) 
  • Weniger Gepäck ist oft mehr
  • Digitale Infos reichen aus
  • Vor Ort öffentliche Verkehrsmittel und Fahrräder verwenden
  • So selten fliegen wie möglich (Kurzstrecken vermeiden)
  • Auch Destinationen in der Nähe können spannend sein
    Nightjet OeBB


Mülltrennung

Umweltbewusstes Handeln beginnt zu Hause und wird in Österreich sehr ernst genommen. Bitte trennen Sie Ihren Müll und werfen Sie ihn in die richtige Tonne. Unter diesem Link erfahren Sie, wie man in Österreich Müll nach Farben trennt.

 

Radfahren

Linz hat sehr coole Radwege und auch Citybikes im Angebot.

  •  Schauen Sie sich diese App an, um die Fahrräder zu benutzen.
  • Sie können dieses Projekt auch unterstützen, indem Sie ein Fahrrad ausleihen.


Share and care

Sind Sie Austauschstudent, Ihre Studienzeit ist vorbei und es gibt einige Dinge , die Sie nicht mit nach Hause nehmen können oder wollen. Warum nicht anderen internationalen Studierenden etwas hinterlassen? Posten Sie die Dinge, in unserer privaten Facebook-Gruppe, die Sie zurücklassen wollen, um andere Austauschstudenten darüber zu informieren: Hashtag #shareandcare.

Regionalität bei Lebensmittel

Österreich hat erstaunliche lokale Produkte und die Menschen gehen gerne auf die Märkte, um direkt bei den Erzeugern einzukaufen. Klicken Sie hier, um den nächstgelegenen lokalen Markt in Linz zu finden.

Retten Sie Lebensmittel, die zu schade zum Mitnehmen sind, indem Sie die gleichnamige App verwenden.

update 30.6.2022